Datenschutz ist uns wichtig: Deshalb erheben und verarbeiten wir Ihre Daten gemäß der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie weiterer gesetzlicher Grundlagen wie z. B. dem Teledienstemediengesetz (TMG) im Bereich der elektronischen Kommunikation. Mit nachfolgender Erklärung möchten wir unseren Informations- und Transparenzpflichten hinsichtlich der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten nachkommen.

Ergänzende Informationen zum Datenschutz bei der Nutzung dieser Website sowie der hier angebotenen Online-Dienste

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Südwestfalen Energie und Wasser AG, Platz der Impulse 1, Hagen, Telefon: +49 (0) 23 31- 12345, Fax: +49 (0) 23 31- 12345, Telefon: +49 (0) 23 31. 3565-0, Telefax: +49 (0) 23 31. 3565-33333 E-Mail: info@enervie-gruppe.de. Die Gesellschaft wird vertreten durch den Vorstand: Erik Höhne (Sprecher) und Wolfgang Struwe.

Für Fragen und Auskünfte zum Datenschutz erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten:
Datenschutzbeauftragter der Südwestfalen Energie und Wasser AG, Platz der Impulse 1, 58093 Hagen

2. Art, Umfang und Herkunft erhobener Daten

Bei dem informatorischen Besuch dieser Webseite erheben wir folgende Daten, welche technisch zum stabilen und sicheren Betrieb unserer Webseite notwendig sind und von Ihrem Browser automatisch übermittelt werden:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Eingestellte Zeitzone Ihres Systems
  • Inhalt der Anforderung (konkret abgefragte Webseite)
  • Referrer-Webseite (Webseite, welche auf diese Seite verwiesen hat)
  • Browser inkl. Sprach und Versionsinformation
  • Betriebssystem

3. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten, Legitimation

Die erhobenen Daten beim informatorischen Besuch dieser Webseite dienen ausschließlich dem sicheren und zuverlässigen Betrieb dieser Webseite sowie zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzahlen. Dies geschieht zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an einem sicheren und effektiven Betrieb dieser Website.

4. Art und Weise der Datenverarbeitung

Wir stellen sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten auf eine Art und Weise verarbeitet werden, die den Schutz Ihrer Daten gewährleisten. Die Daten werden anhand elektronischer Mittel verarbeitet, wobei wir die Sicherheitsstandards zum Schutz Ihrer Privatsphäre und des Zugriffsrisikos auf diese Daten durch Unbefugte einhalten.

Wir haben umfangreiche technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten vor Verlust, Manipulation, Zerstörung und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung und den gesetzlichen Anforderungen fortlaufend verbessert.

5. Datenempfänger

Um diese Webseite zur Verfügung zu stellen, bedienen wir uns IT-Dienstleistern.

Sämtliche von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen werden vor Auftragsvergabe auf Ihre Datenschutzstandards überprüft und auf die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben verpflichtet. Eine darüber hinaus gehende Weitergabe von Daten an Dritte findet nicht statt. Es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie uns zuvor Ihre Zustimmung gegeben haben.

6. Dauer der Datenspeicherung

Die Log-Files, welche beim informatorischen Besuch unserer Webseite anfallen, werden nach 90 Tagen gelöscht, Berichte nach 12 Monaten.

7. Betroffenenrechte

Wir wahren und schützen Ihre Rechte entsprechend der DSGVO, insbesondere haben Sie das Recht

  • von uns eine Auskunft darüber zu erhalten, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Trifft dies zu, können Sie Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie sämtliche in dieser Information dargestellten Verarbeitungs- und Verwendungszwecke erhalten.
  • auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzlichen Vorgaben entgegenstehen.
  • auf Herausgabe Ihrer Daten, insbesondere auch in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format.
  • auf einen einzelfallbezogenen Widerspruch aufgrund einer besonderen persönlichen Situation gegen die Verwendung Ihrer Daten, die wir im berechtigen Interesse verarbeiten (gem. Art. 6 I f DSGVO).

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich an die verantwortliche Stelle.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, können Sie sich mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden.

8. Cookies

Zum Betrieb der Webseite werden Cookies eingesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die eingesetzten Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers, jedoch nicht Sie persönlich zu identifizieren. Sie können die Verwendung von Cookies in den Einstellungen Ihres eingesetzten Browser unterbinden bzw. diese jederzeit löschen. Cookies werden teils direkt gelöscht wenn Sie Ihren Browser schließen, teils bis zu 13 Monaten aufbewahrt.