Aktuelles

29.04.2021

ENERVIE Vernetzt: Tiefbauarbeiten in Lüdenscheid im Bereich Hochstraße

• Erneuerung einer Wasserhauptversorgungsleitung
• Teilsperrung und Baustellen-Ampelanlage erforderlich – Verkehrsbehinderungen nicht auszuschließen

Die ENERVIE Vernetzt GmbH führt ab Montag, dem 3. Mai 2021, Tiefbauarbeiten in Lüdenscheid auf der Hochstraße/Ecke Staberg durch. Hintergrund ist die altersbedingte Erneuerung einer Wasserhauptversorgungsleitung. Damit wird die Versorgungssicherheit vor Ort auf den neuesten Stand gebracht. Die Baumaßnahme soll voraussichtlich bis Anfang Juni 2021 andauern.

Konkret wird auf einer Länge von rund 175 Metern auf der Hochstraße in Höhe der Hausnummer 73 bis zum Haus Nr. 85 eine neue Hauptversorgungswasserleitung mit einem Durchmesser von 20 Zentimetern mittels „Relining-Verfahren“ in die bereits vorhandene Gussleitung eingezogen. Anschließend werden einige Hausanschlüsse auf die neue Leitung umgebunden.

Da auch im Straßenbereich gearbeitet wird, ist während der Maßnahme eine teilweise Sperrung der Fahrbahn notwendig. Hierzu wird unter anderem eine Baustellen-Ampelanlage zur Verkehrsregelung aufgebaut. Eine Umleitungsempfehlung ist ausgeschildert. Zudem gilt im Baustellenbereich ein Parkverbot. Daher ist mit möglichen Behinderungen für Anwohner und Verkehrsteilnehmer zu rechnen. Alle an der Maßnahme beteiligten Unternehmen bitten für mögliche Behinderungen schon jetzt um Verständnis.

Weitere Informationen zu dieser Baumaßnahme und allen weiteren wesentlichen Baumaßnahmen im Netzgebiet finden Interessierte im „Baustellenfinder“ der ENERVIE Vernetzt unter https://www.enervie-vernetzt.de/Home/Service/Baustellenfinder.aspx.

Hagen/Lüdenscheid, 29. April 2021