Aktuelles

01.10.2021

Mark-E Sponsoring-Initiative „Voller Einsatz im Powerland – wir fördern, was Euch bewegt“: Voting-Phase beginnt ab 4. Oktober 2021

• 34 Projekte bewerben sich um 25.000 Euro
• Bis Freitag, 5. November 2021, im Sponsoring-Portal abstimmen

Die Bewerbungsphase der Mark-E Sponsoring-Initiative „Voller Einsatz im Powerland – wir fördern, was Euch bewegt“ ist beendet. Nun beginnt die Abstimmungsphase.

Vom 1. September bis zum 1. Oktober 2021 konnten ehrenamtliche Organisationen ihre Projektideen im Mark-E Sponsoring-Portal unter https://sponsoring.mark-e.de/ einstellen. Dabei freut sich Mark-E wieder über eine rege Beteiligung: Insgesamt wurden 34 Projekte aus den Bereichen Kultur, Sport, Soziales und Bildung fristgerecht im Portal hochgeladen. Der Verein bzw. die Organisation musste dabei neben der überzeugenden Projektvorstellung auch einen Nachweis der Gemeinnützigkeit mitbringen.

Mark-E schüttet im Rahmen der aktuellen Sponsoring-Aktion wieder insgesamt 25.000 Euro aus. Über das Kunden-Voting prämiert Mark-E hierbei die Plätze 1 bis 25 mit Sponsoringgeldern in Höhe von 750 Euro bis 1.500 Euro. Die fünf vorgestellten Projekte mit den meisten Stimmen erhalten dabei jeweils 1.500 Euro aus dem Fördertopf, die Plätze 6 bis 15 je 1.000 Euro und die Plätze 16 bis 25 noch jeweils 750 Euro.

Ab kommenden Montag, dem 4. Oktober 2021, läuft nun die Voting-Phase. Alle Mark-E Kunden können hierbei mit ihrer Stimme das Projekt in der Region unterstützen, das ihnen besonders am Herzen liegt. Den Voting-Code dafür erhalten die Mark-E Kunden online unter https://www.mark-e.de/votingcode/. Hierfür müssen sie nur ihre Vertragskontonummer und die Postleitzahl ihres Wohnortes eingeben. Die Abstimmungsphase läuft bis Freitag, dem 5. November 2021.

Werbung für eine gute Sache erhöht Stimmenfang

Mark-E ruft die an der Sponsoring-Initiative teilnehmenden Vereine dazu auf, ihre Mitglieder, Freunde, Verwandten und Bekannten gerne auf die Möglichkeit, mit abzustimmen, hinzuweisen. Zudem kann der Verein oder die ehrenamtlich arbeitende Organisation beispielsweise das Projekt per Klick in Facebook und Twitter im Online-Freundeskreis teilen, um den Stimmenfang weiter zu erhöhen.

Weitere Infos zum Sponsoring-Portal im Internet erhalten Interessierte unter https://sponsoring.mark-e.de/. Hier können sie die Projekte im Detail ansehen und auch den aktuellen Stand des Votings verfolgen.

Hagen, 1. Oktober 2021