Aktuelles

27.01.2021

Mark-E: Unterbrechung der Fernwärmeversorgung in Herdecke am Samstag, 30. Januar 2021

• Grund: Dringende Reparaturarbeiten an einem Rohrbruch einer Hauptwärmeleitung in der Ringstraße

Mark-E nimmt am kommenden Samstag, dem 30. Januar 2021, in der Zeit von 0.00 Uhr bis voraussichtlich 20.00 Uhr Teile der Fernwärmeversorgung in Herdecke außer Betrieb. Grund hierfür sind dringend notwendige Reparaturarbeiten an einem Rohrbruch einer Hauptwärmeleitung im Bereich der Ringstraße.

Folgende Straßen sind von der Versorgungsunterbrechung betroffen:

- Dahlienweg
- Schubertweg
- Fliederweg
- Tulpenweg
- Nelkenweg
- Wagnerweg
- Veilchenweg
- Leharweg
- Oberer Dellenweg
- Millöckerweg
- Ringstraße
- Berliner Straße
- Beethovenweg

Im genannten Zeitraum stehen den betroffenen Fernwärmekunden somit keine Heizung und auch kein Warmwasser zur Verfügung.

Mark-E ist bestrebt, die Dauer der Arbeiten so kurz wie möglich zu halten. Dennoch bittet das Unternehmen die Kundinnen und Kunden um Verständnis für die im Zuge der Reparaturmaßnahmen entstehenden Einschränkungen und Unannehmlichkeiten.

Hintergrund – Fernwärmeversorgung in Herdecke

Mark-E versorgt in Herdecke die Bereiche Innenstadt, Nacken, Bleichstein und das Neubaugebiet „Ruhraue“ mit Fernwärme. Auch kommunale Gebäude wie das Rathaus, die Sonnenstein-Schule und Grundschule Robert Bornemann, die städtische Sporthalle und das Freibad gehören zum Versorgungsgebiet. Die Versorgung der Fernwärmekunden in Herdecke mit Wärme wird von Blockheizkraftwerken und Heißwasserkesseln sichergestellt.

Hagen, 27. Januar 2021