Aktuelles

11.05.2022

Die Sieger der Mark-E Sponsoring-Initiative stehen fest

• 42 Projekte aus der Region konkurrierten um insgesamt 25.000 Euro

Die aktuelle Mark-E Sponsoring-Initiative „Voller Einsatz fürs Powerland – wir fördern, was Euch bewegt“ hat wieder eine hohe Beteiligung mit zahlreichen Bewerbungen hervorgerufen und ist nun erfolgreich beendet worden. Bis zum vergangenen Freitag, dem 6. Mai 2022, konnten Mark-E Kunden mit ihrer Stimme das Projekt in der Region unterstützen, welches ihnen besonders am Herzen lag. Den Voting-Code dafür erhielten sie hierbei online unter https://www.mark-e.de/votingcode/. Insgesamt 42 Projekte aus den Bereichen Kultur, Sport, Soziales und Bildung bewarben sich dieses Mal um die insgesamt 25.000 Euro aus dem Fördertopf der Mark-E. Als Teilnahmevoraussetzung musste der Verein bzw. die Organisation neben einer überzeugenden Projektvorstellung auch den Nachweis der Gemeinnützigkeit erbringen.

Insgesamt konnten alle Teilnehmer zusammen fast 33.000 Stimmen der Mark-E Kunden auf sich vereinen. Den Sieg konnte dabei, wie schon zuletzt, der Männergesangverein „Heiderose 1896 Hagen-Boelerheide“ erzielen. Der Verein gewann mit insgesamt 3.190 Stimmen vor dem TSV Fichte Hagen, der 2.950 Stimmen auf sich vereinen konnte. Auf dem dritten Platz landete der „hasperhammer e.V.“ mit 2.340 Stimmen.

Daneben dürfen sich auch die Plätze 4 bis 5 über die Fördersumme von jeweils 1.500 Euro freuen, die Plätze 6 bis 15 erhalten je 1.000 Euro. Die Plätze 16 bis 25 werden noch mit jeweils 750 Euro für ihr Projekt unterstützt. Da auch die weiteren Vereine und Organisationen auf den folgenden Plätzen nicht ganz leer ausgehen sollen, honoriert Mark-E – wie schon bei den vergangenen Sponsoring-Initiativen – das Engagement aller übrigen Teilnehmer mit einer „Dankeschön-Prämie“ in Höhe von jeweils 50 Euro.

Alle Infos zum Mark-E Sponsoring-Portal und das Endergebnis der Abstimmung finden Interessierte im Internet unter https://sponsoring.mark-e.de/bestenliste/.

Hagen, 11. Mai 2022