Unser Geschäftsjahr 2017

Für die Versorgung unserer rund 400.000 Energie- und Netzkunden sowie Energiehandelspartner lieferten wir mit unseren Tochtergesellschaften Mark-E, Stadtwerke Lüdenscheid und ENERVIE Vernetzt 2017 rund 7.261 Mio. Kilowattstunden (kWh) Strom, 4.331 Mio. kWh Gas, 54 Mio. kWh Wärme und 17,4 Mio. Kubikmeter (m3) Trinkwasser.

Finanzielle Stabilität und Robustheit für die Zukunft als Regionalwerk

Im Geschäftsjahr 2017 konnten wir für die bis 2019 geplante Neuausrichtung der ENERVIE Gruppe viele Erfolge in der Umsetzung unseres Restrukturierungsplans erzielen. Zu den wirksamen Maßnahmen gehören – neben einer vollständigen Neufinanzierung und Beendigung des Restrukturierungsrahmenvertrags – das konsequente Kostenmanagement, Desinvestitionen, ein vereinbarter Personalabbau, nachhaltig wirksames Outsourcing sowie der Umbau unserer Erzeugung.

Wir erwirtschafteten 2017 ein Ergebnis vor Steuern von 34,6 Mio. Euro, das 3,3 Mio. Euro über Plan liegt. In den letzten drei Jahren ist es uns auch gelungen, unsere Schulden um rund 150 Mio. Euro auf weniger als die Hälfte abzubauen und die wirtschaftliche Eigenkapitalquote auf 24 Prozent zu erhöhen. Auch schütten wir für dieses Geschäftsjahr wieder eine Dividende (8 Mio. Euro) an unsere Aktionäre aus. Zur weiteren Stärkung der Eigenkapitalbasis wird der verbleibende Betrag auf neue Rechnung vorgetragen.

Zu unserem wieder hergestellten Unternehmenserfolg tragen insbesondere unsere Geschäftsfelder Netze und Vertrieb bei. Hier konnten wir über den Vertrieb wettbewerbsfähiger Angebote Kunden weiter binden oder neu gewinnen. In den Ausbau der Netzinfrastruktur planen wir bis 2020 jährlich 30 Mio. Euro zu investieren.

Mit der gestärkten Finanzkraft haben wir mehr Spielraum für den angestrebten Wachstumspfad in neuen Geschäftsfeldern gewonnen. Auf definierte Wachstumsmaßnahmen legen wir verstärkt unseren Fokus. Mittelfristig wollen wir weiter attraktive Dividenden ausschütten und die für die Restrukturierung gewährten Aktionärsdarlehen zurückzahlen.

ENERVIE Kennzahlen 2017 2016
Umsatzerlöse 838 Mio. € 809 Mio. €
Ergebnis vor Steuern (EBT) 34,6 Mio. € 30,2 Mio. €
Eigenkapitalquote 24,0 % 21,3 %
ENERVIE in Zahlen: Absatz
ENERVIE in Zahlen: Absatz 2017 2016
Strom 7.261Mio. kWh 6.987 Mio. kWh
Gas 4.331 Mio. kWh 4.281 Mio. kWh
Wärme 54 Mio. kWh 52 Mio. kWh
Wasser 17,4 Mio. m³ 17,2 Mio m³
  • Die Vertriebsabsätze im Segment Strom stiegen aufgrund eines erhöhten Handelsvolumens leicht an, während sich die vertrieblichen Gasabsätze im Wesentlichen witterungsbedingt geringfügig verringerten.

  • Der Wärmeabsatz ist im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen, der Wasserabsatz annähernd gleich geblieben.

ENERVIE in Zahlen: Mitarbeiter
ENERVIE in Zahlen: Mitarbeiter 2017 2016
Mitarbeiter (Anzahl) 1.090 1.148
davon Auszubildende (Anzahl) 17 24
  • Die ENERVIE Gruppe ist ein Unternehmensverbund der Energieversorger Mark-E und Stadtwerke Lüdenscheid, der Netzgesellschaft ENERVIE Vernetzt sowie ihrer jeweiligen Tochterunternehmen.