Unser Geschäftsjahr 2016

Für die Versorgung unserer rund 500.000 Energie- und Netzkunden sowie Energiehandelspartner lieferten wir mit unseren Tochtergesellschaften Mark-E, Stadtwerke Lüdenscheid und ENERVIE Vernetzt 2016 rund 6.987 Mio. Kilowattstunden (kWh) Strom, 4.381 Mio. kWh Gas, 51,9 Mio. kWh Wärme und 17,2 Mio. Kubikmeter (m3) Trinkwasser.

Für die bis 2019 geplante Neuausrichtung der ENERVIE Gruppe haben wir 2016 viele Erfolge in der Umsetzung unseres Restrukturierungsplans erzielen können. Zu den wirksamen Maßnahmen gehören das konsequente Kostenmanagement, Desinvestitionen, ein vereinbarter Personalabbau und nachhaltig wirksames Outsourcing. Wir konnten so ein Ergebnis über Plan erwirtschaften und unsere Schulden um rund 100 Mio. Euro abbauen.

In Folge leisten insbesondere unsere Geschäftsfelder Netze und Vertrieb robuste Beiträge zum Unternehmenserfolg. In den Ausbau der Netzinfrastruktur planen wir in den nächsten Jahren 120 Mio. Euro zu investieren.

Mit der gestärkten Finanzkraft haben wir mehr Spielraum für den angestrebten Wachstumspfad in neuen Geschäftsfeldern gewonnen. Auf definierte Wachstumsmaßnahmen legen wir nun verstärkt unseren Fokus. Mittelfristig wollen wir wieder attraktive Dividenden ausschütten und die für die Restrukturierung gewährten Aktionärsdarlehen zurückzahlen.

ENERVIE Kennzahlen 2016 2015
Umsatzerlöse 809 Mio. € 850 Mio. €
Ergebnis vor Steuern (EBT) 30,2 Mio. € 3,5 Mio. €
Eigenkapitalquote 21,3 % 17,9 %
  • Das Ergebnis des Geschäftsjahres 2016 verwenden wir zur Stärkung des Eigenkapitals.
ENERVIE in Zahlen: Absatz
ENERVIE in Zahlen: Absatz 2016 2015
Strom 6.987 Mio. kWh 5.794 Mio. kWh
Gas 4.381 Mio. kWh 4.665 Mio. kWh
Wärme 52 Mio. kWh 54 Mio. kWh
Wasser 17,2 Mio. m³ 17,2 Mio m³
  • Die Vertriebsabsätze im Segment Strom stiegen aufgrund eines deutlich erhöhten Handelsvolumens insgesamt um gut 20 Prozent an, während sich die vertrieblichen Gasabsätze im Wesentlichen witterungsbedingt um ca. 6 Prozent verringerten.
  • Der Wärme- und Wasserabsatz ist im Vergleich zum Vorjahr annähernd gleich geblieben.
ENERVIE in Zahlen: Mitarbeiter
ENERVIE in Zahlen: Mitarbeiter 2016 2015
Mitarbeiter (Anzahl) 1.148 1.326
davon Auszubildende (Anzahl) 24 40
  • Die ENERVIE Gruppe ist ein Unternehmensverbund der Energieversorger Mark-E und Stadtwerke Lüdenscheid, der Netzgesellschaft ENERVIE Vernetzt sowie ihrer jeweiligen Tochterunternehmen.
Schlaglichter aus den Unternehmen der ENERVIE Gruppe

… für die Verteilung und Versorgung mit Energie und Trinkwasser

  • Ausstieg aus der konventionellen Stromerzeugung weitergeführt; Versorgungssicherheit mit provisorischen Netzanschlüssen sowie neuem Konzept der Netzschaltung gewährleistet
  • 19 Mio. Euro in den Ausbau des Strom-, Gas- und Wassernetzes investiert
  • Verkauf der Windparks Schöneseiffen, Klosterkumbd und Rayerschied abgeschlossen
  • Kooperationsprojekt mit Stadtwerke Iserlohn: Errichtung der 3-MW-Windkraftanlage an der Versetalsperre in Lüdenscheid vorbereitet.
  • Standortentwicklung für regionale Windkraftprojekte mit Partnern vorangetrieben
  • Betriebsmittelinformationssystem zur Digitalisierung im Netzbetrieb fortgeführt, Vorbereitung Workforce-Managementsystem gestartet
  • KSG zur ENERVIE Service GmbH neu ausgerichtet
  • Infrastrukturprojekt „L-H-Gas-Marktraumumstellung“ und externe Vermarktung gestartet
  • Reservebetrieb mit reduzierter Betriebsbereitschaft für Vermarktung der Gas- und Dampfturbinenanlage in Herdecke aufgenommen
  • Leistungstest zu Versorgungssicherheit und Trinkwasserqualität im Wasserwerk Haspe durchgeführt
  • Weitere Aufbereitungsstufe für das Wasserwerk Hengstey in Hagen vorbereitet
  • Zähler-Prüfstelle der ENERVIE Vernetzt nach DIN 17025 zertifiziert
  • Erfolgreiche das Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001 re-zertifiziert
  • Zertifiziertes Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 aufgebaut - externe Vermarktung über ADUG in Planung
  • Strom-Konzessionsvertrag mit der Gemeinde Herscheid verlängert

… für unsere Handelspartner

  • Virtuelles Kraftwerk "Mark-E PowerPool" zur Vermarktung von Regelenergie und Direktvermarktung von erneuerbaren Energien im Kundenauftrag ausgebaut
  • Vollversorgungsmodell "Gas" für Stadtwerke mit der Energiehandelsgesellschaft märkischer Stadtwerke mbH weiterentwickelt

… für unsere Kunden

  • Alle Stromtarife der Mark-E und Stadtwerke Lüdenscheid auf "100 Prozent zertifizierter Ökostrom" umgestellt
  • Mark-E Effizienz GmbH als Energiedienstleisterpartner für Druckluft, Wärme, Kälte und Licht für Industrie- und Gewerbebetriebe etabliert
  • Neuer Online-Service „Baustellenfinder“ gestartet, eine APP folgt
  • Innovative Energiethemen wie SmartHome per Virtual-Reality-Anwendung mit Mark-E Roadshow „#NRWenergiefit“ NRW-weit präsentiert
  • Angebot zu Energiewende-Produkten für Kunden der Mark-E und Stadtwerke Lüdenscheid mit „Solaranlagen zur Miete“ erweitert
  • E-Mobility mit Angeboten zur Info und Ausleihe in den Kundenkontaktstellen weiter gefördert
  • Initiative „ecoDrive NRW“ unterstützt und Ladeinfrastruktur im Netzgebiet auf 26 Ladepunkte ausgebaut
  • Mit „PlusStrom“ der Mark-E und Stadtwerke Lüdenscheid ausgeweitete Angebote bei Industriekunden platziert
  • Förderprogramme "KlimaFair Strom und Gas" sowie "Energie-Euro" für Kunden weitergeführt
Anstehende Investitionen 2017 in die Netzinfrastruktur

Wir planen derzeit vor allem notwendige Erhaltungs- und Erneuerungsinvestitionen in der Netzinfrastruktur, um auch zukünftig eine sichere Energie- und Wasserversorgung zu gewährleisten.

In Summe wollen wir 2017 rund 29 Mio. Euro investieren - einzelne Projekte sind:

  • Erneuerung (Ersatzinvestition nach Brand im Oktober 2016) des Umspannwerks Hagen-Emst
  • Erneuerung der 110-kV- und 220-kV-Schaltanlagen in den Umspannwerken Halver und Altena
  • Verlegung und Neulegung der Gas-, Wasser- sowie Stromleitungen im Projekt „Bahnhofshinterfahrung“ in Hagen
  • Erneuerung einer neuen „Portalstrecke“ im 110-kV-Freileitungsnetz in Elverlingsen bis 2018
  • Errichtung einer weiteren Ausbaustufe im Wasserwerk Hengstey bis 2019